Im Einsatz für Sinnhaftigkeit und visionäres Denken - Interview mit Michael Gilgen

14:09:17 17.11.2020 geposted von Verkauf Schweiz, Stefano Farro um 14:09:17 17.11.2020
Im Einsatz für Sinnhaftigkeit und visionäres Denken - Interview mit Michael Gilgen

Michael Gilgen ist Geschäftsführer der SSI Schäfer-Shop AG und Präsident des Verbands Verkauf Schweiz. Stets auf eine ideale Lösung fokussiert, hat er sich dem Thema Purpose-driven Management verschrieben. Dabei stehen Sinnhaftigkeit und visionäres Denken im Mittelpunkt seiner Arbeit. Ein Kurzportrait …  

Michael, stell dich doch kurz vor … 
Mein Name ist Michael Gilgen und ich bin ehrenamtlicher Präsident vom Verkauf Schweiz. 

Was ist dein Lieblingszitat? 
«Suche nach Wegen, es möglich zu machen!» 

Und warum? 
Es ist vorwärtsgerichtet und voller Energie. Wir sind oft genug mit dem Unmöglichen und dem Negativen beschäftigt. Also sollten wir den Fokus verschieben und eben darauf richten, was möglich ist. 

Was machst du beruflich? 
Ich war viele Jahre als Verkaufsleiter und Geschäftsführer in KMUs unterwegs. Heute bin ich entweder selbst als Führungskraft im Einsatz oder unterstütze andere Führungskräfte als Trainer und Coach. Nebst den Führungsthemen dreht sich vieles auch um den Verkauf . Ich bin der Überzeugung, dass man an Aufgaben wächst, wenn man die richtige Einstellung dazu hat. Dies hat mich auch zu meiner heutigen Beschäftigung gebracht. Führung, Coaching und Training faszinieren mich schon seit einiger Zeit.  

Du bist Teil unserer neuen Expertenplattform und stehst Unternehmen als Experte zur Verfügung. Was hat dich dazu bewogen? 
Als lösungsorientierte Person finde ich es spannend, auf der Suche nach neuen Wegen, etwas möglich zu machen dabei zu sein und aktiv mitzuwirken. Ausserdem sind Expertengespräche eine enorme Bereicherung, erweitern das eigene Know-how und widerspiegeln, was die Firmen im Moment bewegt.   

Termin mit Michael Gilgen buchen 

Wofür bist du – aus Unternehmenssicht – genau der Richtige? 
Immer dann, wenn es um die Unterstützung von Führungskräften und Verkäufer/innen auf der Verhaltensebene geht. Persönlichkeit und Verhalten werden auch in Zukunft immer wichtiger. 

Und wofür gar nicht? 
Wenn es darum geht, als Diskussionspartner für endlose Problem-Walzungen zu agieren. 

Welche Möglichkeiten gibt es für eine vertiefte Zusammenarbeit mit dir? 
Wichtige Fragen sind:

  • Wie können wir an der Einstellung unserer Mitarbeiter/innen arbeiten?
  • Und was treibt sie überhaupt an?
  • Hat man diese Grundlagen erst einmal verstanden und begriffen, dass man sich je länger je mehr damit auseinandersetzen sollte, geht es um das tiefe Verständnis der Mechanismen.
  • Wo gibt es Potenziale?
  • Welche Wege gibt es?
Etc. 

Welchen Anspruch hast du an deine Arbeit? 
Die Offenheit Themen anzusprechen. Nur so erhält man Einsicht in andere und in sich selbst. 

Was war der beste Tipp, den du selbst als Experte je bekommen hast? 
Man soll sich nie Gedanken machen darüber, was andere von einem denken, denn die Wahrheit darüber erfährt man nie.  

Gibt es Momente, in denen du selbst froh warst, einen Experten an deiner Seite zu haben? Welchen und warum? 
Klar. Zum Beispiel hat mich ein Kommunikationsexperte einmal bei einer Entscheidung mit grosser Tragweite unterstützt. So erreichten wir eine direkte, verständliche Ansprache, welche Raum für Emotionen zuliess, offen und ehrlich war. 

 

Termin mit Michael Gilgen buchen